FEM-BerechnungFEM-calculationheat exchangerWärmetauscher

Spannungsanalysen auch für zweiten Schwimmkopfwärmetauscher mit Behälter-flanschverbindungen erfolgreich abgeschlossen

Nachdem der Auftraggeber sehr angetan von den sehr konstruktiven Beratungs- und Berechnungsleistungen zur Analyse eines Schwimmkopfwärmetauschers und der termingerechten Lieferung einer, laut “Benannter Stelle” “qualitativ und quantitative sehr hochwertigen und prüffähigen Dokumentation” angetan war, erhielt die LES GmbH sehr kurzfristig den Auftrag, einen zweiten Wärmetauscher analog zu den am 21.06.2021 abgeschlossenen Berechnungen zu analysieren.

Trotz der wiederum verfahrenstechnisch bedingten ungleichmäßigen Beheizung der, infolge der Druckbelastung recht dicken Rohrplatten, gelang es den Mitarbeitern der LES GmbH durch iterative Optimierung der Geometrie eines, mit der Erstberechnung vergleichbaren Modells für alle spezifizierten thermischen und mechanischen Belastungen, trotz des hohen Termindruckes letzlich AD2000 konforme Festigkeits- und Dichtigkeitsnachweise zu erstellen. Durch diese fertigungsbegleitenden Analysen gelang es letzlich, auch diesen Wärmetauscher fristgerecht zu liefen, so dass dem Betreiber eine drohende Verlängerung des Anlagenstillstandes und damit Stillstandskosten im sechsstelligen Bereich erspart blieben.
Wiederum besonders erfreulich, dass auch die von der LES GmbH bestimmten Schraubenanzugsmomente für eine leckagefreie Druckprobe und Inbetriebnahme ausreichten.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner